Actions

Russische Grammatik

< Russian language grammar

+ translations

Russisch · Alfabet · Buchen · Course · 0 · 1 · 2 · 3 · Teachers · Kids

Subst · Masc · Neut · Fem · Pl & Sing · Nur Pl · Nur Sing · Belebtheit · Adj · Pr
Fälle · Mit Maya · Funktionen · NOM · Adj · Pr · GEN · Adj · Pr · DAT · Adj · Pr · AKK · Adj · Pr · INSTR · Adj · Pr · PRÄP · Adj · Pr


Die Bedeutung jedes dieser vier Sätze ist fast dieselbe: Die Katze liebt Fisch. The cat is the one who does the loving. Die Katze ist das Subjekt des Satzes. The fish is the one who is being loved. Der Fisch ist das Objekt des Satzes.


Учительница: Über Grammatik können sich Sprachwissenschaftler trefflich streiten. Es ist so etwas wie eine Beschreibung der Struktur einer Sprache. Ein paar Buchstaben miteinander verbunden ergeben ein Wort, ein paar Wörter miteinander verknüpft ergeben einen Satz und jedes Wort in dem Satz hat seine eigene Bedeutung. Ich halte mich nicht immer an diese Regel. Ich liebe es, in Russisch Kauderwelsch zu sprechen (несу белиберду или же галиматью).
 
Ученик: Ich will aber kein Kauderwelsch, sondern Russisch sprechen.

Учительница: Ich kann Dir kein russisches Kauderwelsch beibringen. Das ist unmöglich. Ich habe mehr als 40 Jahre Deutsch gelernt und kann immer noch kein deutsches Kauderwelsch sprechen. Bloß Unsinn.
 
Ученик: Schönen Dank.

Учительница: Viele Menschen kämpfen mit russischer Grammatik. Verzweifel bitte nicht und denke daran, daß ich meinen Job verliere, wenn Du genau verstehst, was Akademiker über Grammatik zu sagen haben. Du wirst bemerken, daß ein großer Teil des Wikipedia-Artikels russischen Hauptwörtern (Nomen) und deren Fällen (Kasus) gewidmet ist. Diese werden benutzt, um lebende Wesen, Objekte oder abstrakte Ideen zu benennen, z.B. кот (Katze), рыба (Fisch), любовь (Liebe).

Ученик: Fälle, was im Himmel sind die und warum muß ich mich mit denen auskennen?

Учительница: Nun, die Reihenfolge, in der Wörter in einem Satz verknüpft werden, ist im Russischen nicht so wichtig. Es ist eine Sprache ohne vorgeschriebene Wortreihenfolge oder Wortstellung, im Gegensatz zur fest vorgeschriebenen Satzordnung. Im Russischen zeigt der Fall eines Hauptwortes seine Funktion an, wie im Deutschen auch. Deswegen wirst du ohne gutes Verständnis hinsichtlich der Fälle kein Russisch sprechen können.

Die Katze liebt Fisch und Der Fisch liebt die Katze sind Sätze mit unterschiedlicher Bedeutung. Stimmst Du mir zu?

Ученик: Das tue ich. Aber wenn Sie mir ein paar russische Wörter nennen, sage ich Ihnen den korrekten Satz in Russisch.

Учительница: Gut. Hier sind: pыба (Fisch), любит (liebt), кот (Katze). Die Hauptwörter (Nomen) sind hier im Nominativ, weil ich sie nur benenne: die Katze, der Fisch. Es gibt übrigens keine Artikel ein, eine, der, die, das im Russischen. Was ist also Dein Satz?


Я люблю рыбу.
Рыбу я люблю.
Люблю я рыбу.
Рыбу люблю я.

Ученик: Кот любит рыба.

Учительница: Falsch. Die Wortreihenfolge oder Satzstellung hat keine Bedeutung im Russischen, die Endungen der Fälle allerdings. Du würdest nicht verstanden. Als Subjekt des Satzes sollte кот (Katze) im Nominativ bleiben, als die, die liebt, aber рыба (Fisch) muß als Objekt im Akkusativ stehen und wird so zu pыбу, also den Fisch. Nur dann wird Dein Satz für einen Russen richtig Sinn machen. Darüber hinaus werden beide Formen рыба und pыбу im Russischen als identisch betrachtet.

Кот любит рыбу. Рыбу любит кот. Любит кот рыбу. Рыбу кот любит.
Play

Ученик: Naja. Sie sollten doch wissen, daß Katzen Fisch lieben und nicht umgekehrt.

Учительница: Okay, in diesem Beispiel liegst du richtig.

Warum sprechen Russen auf diese Weise?

Die Bedeutung jedes dieser vier Sätze ist fast dieselbe: Misha liebt Maya. Misha is the one who does "the loving", Misha ist das Subjekt des Satzes. Maya is the one who is being loved, Maya ist das Objekt des Satzes. Alle diese Sätze sagen uns, daß Misha Maya liebt. Sie sagen uns nicht, daß Maya Misha liebt oder nicht.

Учительница: Aber was wäre, wenn es nicht die Katze und der Fisch, sondern Misha, Maya und Luba wären?

Миша любит Майю. Майю любит Миша. Любит Миша Майю. Любит Майю Миша. Кто кого любит?
Play

Ученик: Dies ist so verwirrend. Warum sprechen Russen so?

Учительница: Ich weis nicht warum, aber sie tun es. Sie tun es jedenfalls nicht, um Ausländer zu verwirren. Ich persönlich denke, sie sprechen so, damit die Sätze schön und elegant klingen. Ein paar meiner Freunde mag ich gerade deswegen. Es klingt vielleicht ein bißchen dumm, ist aber tatsächlich so. Russen lieben Schönheit, besonders in der Musik und Sprache. Dies führt in einem normalen russischen Satz zu einem Gemisch von Fällen, die für einen Deutschen vielleicht nachvollziehbar und doch völlig unvorhersehbar sind. Nicht nur Substantive, sondern auch Adjektive, Pronomen, und Zahlwörter können in unterschiedlichen Fällen auftreten. Es ist höchst unwahrscheinlich, daß Du verstehst, wer was wo und womit tut, wenn Du das Fallverständnis nicht entwickelst.

Ученик: Was ist die Bedeutung von Eigenschaftswörtern, Pronomen und Zahlwörtern? Wikipedia-Artikel sind Chinesisch für mich. Sie erwarten doch wohl nicht, daß ich das alles verstehe?

Учительница: Nein, das erwarte ich nicht. Ich möchte, daß Du sie benutzt, wenn Du Russisch sprichst. Du kannst kurz in unserer Referenz nachschauen Russische Gramatik, es ist allerdings nur eine Referenz!

Ученик: Wie können Sie von mir wollen sie zu benutzen? Sie haben bis jetzt noch nicht einmal Verben erwähnt. Um einen Satz zu bilden, benötigt man ein Verb. Das weis ich ganz genau.

Учительница: Manchmal brauchst Du kein Verb, wenn Du Dich in Russisch unterhältst. Schau Dir mein Video an in Очень приятно с вами познакомиться!. Ich spreche zu Dir, ohne ein einziges Verb zu verwenden. Kannst Du mich verstehen?
 
Ученик: Was für eine Sprache! Sind Sie sicher, daß Russen sich untereinander wirklich verstehen können? Es ist kein Wunder, daß sich ihre Ökonomie in einem so schlechten Zustand befindet.

Учительница: Sind wir hier, um russische Grammatik zu diskutieren oder Ökonomie? Im Augenblick geht es ohne die Verben. Außerdem wirst Du erleichtert sein, wenn ich Dir sage, daß Verben im Russischen nicht so schwierig sind wie im Französichen oder Italienischen. Du mußt nicht endlose Tabellen auswendiglernen!

Warum kann man bekannte russische Wörter nicht erkennen?

Кота не люблю я.
Я не люблю кота.
Не люблю кота я.
Я кота не люблю.
Что такое любовь?

Die Bedeutung jedes dieser vier Sätze ist fast dieselbe: Der Fisch liebt die Katze nicht. Der Fisch ist das Subjekt (das "nicht lieben" tut) in diesen vier Sätzen und ist deshalb im Nominativ. Die Katze ist das Objekt (das nicht geliebt wird) und steht im Akkusativ.

  • Das Wort pыба ändert sich nicht, aber das Wort кот wird кота
  • Die Endung -a ist der Wurzel des Wortes кот zugefügt worden
  • Die Akzentuierung in dem Wort кота wechselt vom o zu Beginn des Wortes zum -a am Ende
  • Als Ergebnis dieser Veränderung wird der Vokal o eher wie a in alle ausgesprochen

Die typische Satzstellung im Deutschen ist Subjekt - Prädikat - Objekt. Russisch ist eine Sprache der freien Wortfolge.

Учительница: Nimm Dir Zeit. Was denkst Du sagt der Fisch hier?

Кота не любит рыба. Рыба не любит кота. Не любит кота рыба. Рыба кота не любит. Что такое любовь?
Play

Учительница: Du hast mir gesagt, daß der Fisch die Katze nicht liebt?

Ученик: Natürlich liebt der Fisch die Katze nicht.

Учительница: Du konntest das Wort кот nicht erkennen, weil es zum Wort кота! wurde. Wenn Du es geschrieben siehst, kannst Du es erkennen, aber nicht , wenn Du es bloß hörst.

Ученик: Warum sprechen die Russen die Wörter nicht so aus, wie sie sie schreiben?

Учительница: Also, der Wechsel der Rolle eines Wortes in einem russischen Satz verursacht, daß Nomen, Pronomen, Zahlwörter und Adjektive ihre Form verändern (deklinieren). Es gibt nur wenige, einfache Sätze, in denen das nicht geschieht, wie z.B.:
 

  • Я учительница. (Ich bin ein Lehrer.)
  • Это стол. (Es ist ein Tisch.)


Normalerweise werden die meisten Wörter in einem russischen Satz phonetisch geändert (klingen unterschiedlich), oder durchlaufen Konsonanten- und Vokalalternation, wie Sprachwissenschaftler sagen. Du kannst mehr darüber auf dieser Seite lesen: Betonung und russische Vokale. Russen schreiben die Wörter gemäß der russischen Rechtschreibregeln. Das geschriebene Russisch bekam sein modernes Aussehen nach der Rechtschreibreform von 1918. Eine weitere Reform wurde 1964 vorgeschlagen, konnte sich jedoch nicht durchsetzen.

Ученик: Da brauch ich mich nicht wundern, daß mein Freund, der jahrelang in Rußland gelebt hat, gerade mal zwei Wörter miteinander verknüpfen kann. Er hat nahezu gar nichts gelernt. Das möchte ich aber doch besser machen.

Учительница: Dies ist für viele Studenten der russischen Sprache ein großes Problem. Wenn sie die Wörter bloß hören, aber nicht geschrieben sehen, können sie sie nicht erinnern. Für einen Ausländer ist es nicht einfach, gesprochenes Russisch zu verstehen. Dein Freund mag all die Wörter kennen, er mag problemlos lesen und schreiben. Sobald er jedoch all die bekannten Wörter hört, wenn sie in einem Satz zusammmengefügt gesprochen werden, beginnen die Schwierigkeiten. Ohne angemessenes Training kann er sehr schnell die Orientierung verlieren.

Ученик: Wie werde ich denn in diesem Zusammenhang vorgehen?

Учительница: Um dieses Problem zu lösen, mußt Du Dich zunächst mit den Lauten und Klängen von gesprochenem Russisch vertraut machen, sowie mit allen unterschiedlichen, phonetischen Veränderungen, die auftreten können.

Ученик: Können wir jetzt mit dem russischen Alphabet anfangen? Die Buchstaben sehen so witzig aus.

Учительница: Gut, ich lese das Russische Alphabet vor, vergiß aber bitte nicht, die Lektion Russische Phonologie zu lesen, wenn Du die Buchstaben gelernt hast.