Landmaschinenbediener

< Rasteryaev - Combine Operators

Weit weg von großen Städten,
wo es keine glitzernden Boutiquen gibt,
wo die anderen Leute leben,
über die keine Lieder gesungen werden,
über die keine Serien gedreht werden.
Sie sind nicht fit für Fernsehkanäle.
Das Internet ignoriert sie.
Es scheint, es gibt sie nicht.
Sie sind jung, aber keine Studenten.
Sie kennen kein «Okay» oder «Langsam».
Sie waren nie in einer Sushibar.
Sie bräunen sich nicht in einem Solarium.
Sie besitzen keine teuren Sachen.
Sie verbringen ihre Zeit nicht mit Emokult.
Sie benutzen die Internetseite "Vkontakte" nicht.
Sie arbeiten hart auf Mähdreschern.

Der Betrunkene C2H5OH,
sitzt im «NIVA ROSTSELMASH»,
im DT, im Don 500, im T-150.
Die Schweine sind zuvor gefüttert worden.
Er ist unterwegs, um Erde zu pflügen, Gerste zu dreschen,
Sein Arbeitstag wird lang sein, sehr, sehr lang.
Aber er kennt jede Schraube seines Traktors.
Er verdient 100 Dollar im Monat.
Kombinatarbeiter!

Jeder von ihnen hat in der Russischen Armee gedient.
Keiner hat sich mit Vortäuschungen vor der Armee gedrückt.
Landarbeiter, Treckerfahrer, Lastwagenfahrer.
Diese Kerle sind nicht der Traum von glitzernden, dummen Mädchen.
Laßt es den Ärschen in Moskau gut gehen.
So lange, wie wir diese Jungs in unserem Land haben,
laßt alle Feinde und die Hündin Condoleezza Rice wissen,
daß NATO-Müll unser Land niemals besetzen wird.

Der Betrunkene C2H5OH,
sitzt im «NIVA ROSTSELMASH»,
im DT, im Don 500, im T-150.
Die Schweine sind vorher gefüttert worden.
Der Bursche ist unterwegs, um Erde zu pflügen, Gerste zu dreschen.
Sein Arbeitstag wird lang sein, ein sehr, sehr langer Tag.
Dieses Lied ist allen Landburschen gewidmet.
Allen Landarbeitern von Wolgograd, Treckerfahrern, Schäfern.

Der Betrunkene C2H5OH,
sitzt im «NIVA ROSTSELMASH»,
im DT, im Don 500, im T-150.
Die Schweine sind vorher gefüttert worden.
Er ist unterwegs, um Erde zu pflügen, Gerste zu dreschen.
Sein Arbeitstag wird lang sein, ein sehr, sehr langer Tag.
Dieses Lied ist allen Landburschen gewidmet.
Allen Landarbeitern von Wolgograd, Treckerfahrern, Schäfern.
Euch gebührt die Ehre!

Faraway from big cities,
Where are no glam boutiques around,
Where the other people live around,
Songs about them aren't sung.

Serials about them aren't made,
So they're not fit for TV channels,
Internet ignores them,
It seems that they don't exist.

They are young but not students,
They don't know «Okay» or «Lenta»,
They have never been to sushi bars,
They don't tan in solariums.

They don't have expensive things,
They don't care a hang about emo,
They don't use "Vkontakte", online,
They work hard on harvesters.

Drunk C2H5OH,
Got in «NIVA ROSTSELMASH»,
In DT, Don 500, T-150,
Fed the pigs.

The son's gone to plough earth, to thresh barley,
His work day will be long, a long-long-long day,
But he knows each screw inside of his tractor,
His pay is 100 dollars a month.
Combiners!

Each of them served in the Russian Army.
None of them evaded the Army by false piles.
Combiners, tractor drivers, heavers of watermelon lorries-
These guys aren't a dream of glam silly girls.

Let motherfuckers be comfortable in Moscow,
As long as we have these guys in our country,
Let all enemies and bitch Condoleezza Rice know.
NATO trash will never occupy us.

Drunk C2H5OH,
Got in «NIVA ROSTSELMASH»,
In DT, Don 500, T-150,
Fed the pigs.

The son's gone to plough earth, to thresh barley,
His work day will be long, a long-long-long day,
This song is dedicated to all rural boys,
To all Volgograd's combiners, tractor drivers, shepherds.
Glory to you!